Das alternative Abspeckbuch

19,80 

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Lass es einfach hinter Dir!
Was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verstecken will

Ratgeber

Hardcover, 256 Seiten, durchgängig farbig illustriert, Leseband
ISBN 978-3-931560-11-9

Beschreibung

Heilpraktikerin Charlotte C. Oeste stellt uns in diesem Buch ein Abnehm-Modell vor, das Erfolg nicht nur verspricht, sondern auch dauerhaft erreichbar macht

Über das Buch:

Das umsetzbare und praxiserprobte 4-Wochen-Programm, das wirkt!
Mit RELEASING-Loslassen | FKK-FreiKlopfKonzept | Stoffwechselaktiver Ernährung | Bachblüten | Heilpilzen| Naturkeimlingen| Kokosöl und Co.

„Heilpraktikerin Charlotte C. Oeste stellt uns in diesem Buch ein Abnehm-Modell vor, das Erfolg nicht nur verspricht, sondern auch dauerhaft erreichbar macht. Erfrischend kreativ und ohne Zwang schließt sie in einem Bausteine-System neben den körperlichen Komponenten – Ernährung und Bewegung – auch die geistig-seelischen Bereiche unseres Seins mit ein. So entwickelte sie ein ganzheitliches Programm, das durch seine Einfachheit besticht, auch über einen längeren Zeitraum anwendbar ist und zu keinerlei Mängeln führt – im Gegenteil. Eine wirkliche Alternative!“ (Rosemarie Patzer, Ärztin)

Mehr zur Autorin

Charlotte Christiane Oeste

Charlotte Christiane Oeste

Geboren 1962, wohnt in Kronau, Baden-Württemberg, arbeitet seit 1998 in eigener Praxis als Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten Homöopathie, Kinesiologie, Releasing, Wirbeltherapie nach Dr. E.E. Isa L...

Leseprobe

Das ist zunächst mal ein harter Brocken, besonders für uns Übergewichtige, die wir ja schon so lange, oft seit unserer frühesten Kindheit mit unseren Pfunden kämpfen und uns noch ganz genau daran erinnern können, wie wütend beispielsweise unsere Mutter war, wenn wir den Teller nicht geleert hatten, und wie viele Verbote wir aufgebrummt bekamen, oder wie viel Druck von den Eltern ausgegangen ist – Druck, den wir dann mit Essen, manchmal mit trotzigem in uns Hineinstopfen beantwortet haben… Und deshalb sind die Eltern schuld… zumindest mit schuld… meinen wir. Und da ist dann alles klar und starr – und nichts geht mehr, und schon gar kein Neuanfang.
Und deshalb reite ich jetzt auf diesem von Ihnen vielleicht schon zum x-ten Mal vermeintlich abgeschlossenen Thema noch weiter herum. Alles, was noch an Unstimmigkeiten zwischen Kindern und Eltern im Raum steht, verhindert, dass wir frei werden, unbelastet, so, wie man sich fühlt, wenn man mit sich selbst und seinem Leben zufrieden ist. Die uneingeschränkte Hinbewegung des Kindes zu den Eltern, die in den meisten Fällen in der Kindheit durch (ungewollte)Verletzungen oder durch die eigene Verletztheit eines Elternteils durch dessen Eltern unterbrochen oder gar nicht möglich war, ist gleichbedeutend mit einem Wurzelnschlagen, einem Ankommen im Leben. Es bedeutet auch, dass sich das Kind in uns wieder fallen lassen kann – und in sein Urvertrauen zurückfindet, das es vielleicht schon im Mutterleib verloren hat, indem es die Emotionen von Mutter und/oder Vater gespürt und aufgenommen hatte. Und es ist die Voraussetzung dafür, dass wir mit einer von innen heraus fließenden Kraft unser Leben ordnen können. Im Klartext: Sie erreichen Ihr Ziel leichter, wenn Sie sich zunächst von allem lösen, was noch zwischen Ihnen und Ihren Eltern steht – bewusst oder unbewusst.

Ausführliche Leseprobe als PDF