Andrea Kalff – mehr als eine Schamanin

15,00 

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Ein Leben außerhalb der Norm

Biografie

Hardcover, 136 Seiten, vierfarbig illustriert
ISBN 978-3-931560-34-8

Beschreibung

Sie tanzt auf Messers Schneide … die außergewöhnliche Geschichte einer außergewöhnlichen Frau.

Über das Buch:

Andrea Kalff ist eine beeindruckende Persönlichkeit, humorvoll, warmherzig und kraftvoll. Mutter von fünf Töchtern, die den ganz normalen Haushalt organisiert – und tiefgründige Schamanin, die zwischen den Welten reist.
Andrea Kalff wurde 2006 als erste Europäerin zur koreanischen Meisterschamanin initiiert – was sie seitdem lebt und wie sie die spirituelle mit der alltäglichen Welt verbindet, davon handelt dieses Buch: von der außergewöhnlichen Geschichte einer außergewöhnlichen Frau.

Mehr zur Autorin

Andrea Kalff

Andrea Kalff

Geboren und aufgewachsen im Chiemgau, war bis zu ihrem 32. Lebensjahr, weit entfernt in ihrem Bewusstsein, von ihrem spirituellen Weg oder besser gesagt von ihrer Lebensberufung. Als sie 2006 die Diagnose...

Leseprobe

Dieser letzte Satz beschäftigt mich – was genau bedeutet es, Schamanin oder Schamane zu sein? Andrea gibt darauf eine einfache und ernüchternde Antwort, die wahrscheinlich in esoterisch-spirituellen Kreisen nicht gerne gehört werden wird bzw. dort gar nicht bekannt ist:
Es gibt nur zwei Möglichkeiten – entweder man wird in die Linie einer Schamanenfamilie hineingeboren, also beide Eltern sind Schamanen, oder man leidet an einer Form der sogenannten Schamanenkrankheit (dazu gibt es später mehr zu lesen) und wird aufgrund dessen durch eine Zeremonie von einem Schamanen/einer Schamanin initiiert.
Nur diese beiden Varianten machen einen zur Schamanin oder zum Schamanen.
Was ist aber dann mit den vielen Angeboten, die die Möglichkeit bieten, sich schamanisch ausbilden zu lassen? Auch darauf gibt es eine klare Antwort: Viele Menschen haben die Fähigkeit, mit schamanischen Techniken zu arbeiten – das ist es, was man lernen kann. Man ist dann ein Mensch, der diese Techniken anwenden kann, aber man ist kein Schamane/keine Schamanin!
Das ist ein grundlegender Unterschied und wichtig zu wissen. Andrea ist es ein großes Anliegen aufzuklären, denn im Dschungel der zahlreichen Angebote auf dem psycho-spirituellen Markt gibt es auch einiges, das nicht ganz koscher ist. Sie weiß, dass sie sich in bestimmten Kreisen dadurch unbeliebt macht, sieht es jedoch als ihre Aufgabe, Klarheit zu schaffen.

Ausführliche Leseprobe als PDF