Autoren

Nina Konitzer

 

  • Erst wenn wir Licht und Schatten, Sonne und Mond, Himmel und Erde und
    alle scheinbaren Gegensätze vereinbaren, kann Frieden in uns – und dann
    in der Welt – entstehen.

Vita:

Im Jahr 2006 fiel Nina Konitzer nach einer schweren, unheilbaren
Krankheit plötzlich ins Jetzt und damit in ihre tiefste Natur zurück. In
dem Moment begann sie zu schreiben.
Seit ihrer schweren Krankheit und deren Heilungsprozess begleitet sie
nun seit 10 Jahren in Einzelterminen und Seminaren sehr humor- und
liebevoll Menschen auf ihrem Weg zur Liebe, Freiheit und inneren Kraft,
und sie ist von tiefer Dankbarkeit erfüllt, ihre Berufung leben zu
dürfen.
Nina ist hier, um die Menschen an das Flüstern ihrer Seele, an das Lied
ihrer Sehnsucht, an die Melodie ihres Herzens zu erinnern. Sie ist hier,
um den Menschen zu zeigen, wie wundervoll sie sind und dass sie Freiheit
atmen, in jedem Moment.
Ihr höchstes Anliegen ist es, Menschen wieder mit ihrer tiefsten
weiblichen Urkraft zu verbinden, die so lange in ihnen geschlafen hat,
die immer lauter in ihnen ruft, die JETZT bereit ist, aufzuwachen und zu
erblühen.

Bücher

Über das Buch: Nina Konitzer ist eine sanfte Poetin, Schülerin der kraftvollen Berge, der glasklaren Flüsse, der stillen Seen und wilden Meere. Sie ist eine Reisende zwischen […] Mehr erfahren ...