Jim Dreaver

Frei von Geschichten leben

Es gelingt uns, zusehends gelassener und mehr im Fluss zu sein. Aus dieser wachen Präsenz heraus können wir eine neue, bewusste Lebensgeschichte voller Liebe, Bedeutung und Sinn erschaffen.

Magazin

Über das Buch:
Jim Dreaver beschreibt einfach und präzise, wie wir unsere eigenen Geschichten durchschauen, beenden und damit dem Leben eine neue Richtung geben können.
Indem wir endgültig mit der Suche aufhören, die Übung wacher Präsenz anwenden und unseren aufgeregten Verstand beruhigen, lernen wir, ganz in der Gegenwart anzukommen und auch die schwierigsten Herausforderungen mit neuen Augen zu sehen.
Es gelingt uns, zusehends gelassener und mehr im Fluss zu sein. Aus dieser wachen Präsenz heraus können wir eine neue, bewusste Lebensgeschichte voller Liebe, Bedeutung und Sinn erschaffen.
Die Suche beenden – handeln und die Übung wacher Präsenz anwenden – Freiheit erfahren…

Die Übung wacher Präsenz
Übersetzt aus dem Amerikanischen von Gabriele von Schroeter
Paperback
240 Seiten
ISBN: 978-3-931560-43-7
€ 16,99

Dreaver – Frei von Geschichten – Leseprobe PDF

small-jim-dreaver

Der Autor

Jim Dreaver

wurde in Neuseeland geboren und lebt heute in Los Angeles. Er lehrt und begleitet Menschen auf ihrem Weg zur Freiheit vom „Ich“ und seinen Geschichten und hat die Gabe, allein durch die Kraft seiner Präsenz, anderen den Geschmack der wahren Freiheit zu vermitteln.
Mehr erfahren


Leserstimmen

  • Es ist einfach genial. Die Entwicklung vom gestressten Berufsmensch zum ausgewogenen Menschen wird gezeigt. Ein Buch zum lesen und nochmals lesen, damit zu arbeiten und weiter zu kommen. Ich lasse mich nun auch von Dreaver wöchentlich coachen, per skype.
  • Das Buch gefällt mir sehr, weil es verständlich beschreibt, dass Erwachen (oder wie auch immer man diesen Zustand der kraftvollen Präsenz nennt) auch Schritt für Schritt geschehen kann. Jim Dreaver, der drei Schlaganfälle hatte, erzählt viel von seinem Leben und seinen Erfahrungen, und das macht das Buch für mich interessant und authentisch. Ich kann es wirklich empfehlen, weil es auch sehr praxisbezogen ist und Übungen enthält. Und das Cover gefällt mir ebenfalls super gut, Kompliment an den Verlag. Übrigens wird das Buch auch von Carlos Santana empfohlen (die amerikanische Ausgabe), das find ich schon sehr bemerkenswert.