Dr. Antje Göttert

„Meine Vision? Ärzte mit Herz und Verstand vermitteln ihren Patienten, wie sie präventiv und eigenverantwortlich für ihr Wohlbefinden und ihre Vitalität sorgen können.“

Vita

Antje Göttert war in Wiesbaden von 1998 bis Ende 2023 als Hautärztin in eigener Praxis niedergelassen. Seit 2024 ist sie freiberuflich in gleicher Praxis tätig.

Sie lebt und arbeitet in Wiesbaden und ist Mutter dreier Kinder. Während und nach ihrer Facharztausbildung absolvierte sie ärztliche Weiterbildungen in Naturheilverfahren und Homöopathie, außerdem in der sinnzentrierten Psychotherapie nach Viktor Frankl. Ende der 1990er Jahre nahm sie an mehreren Kursen des Schweizer Naturheilarztes Natale Ferronato teil. In den vergangenen Jahren lernte sie von ganzheitsmedizinisch und ursachenorientierten Ärzten wie Dietrich Klinghardt und Joachim Mutter.

Von 2021 bis 2023 absolvierte sie die Ausbildung zum Consultant for Interconnective Development sowie die Ausbildung in der holistischen Energie- und Atemlehre bei der Ethnologin und Bewusstseinslehrerin Christina Kessler. Schriftstellerisch widmet sie sich derzeit der Wahrnehmung über die Sinnesorgane. Außerdem hat sie einen Beitrag zur Wandlung des Gesundheitssystems, der Ausbildung der Ärztinnen und Ärzte und der Arzt-Patienten-Beziehung hin zu einer von Liebe und Empathie getragenen menschlichen Medizin verfasst.

Im Mittelpunkt ihrer ärztlichen Tätigkeit stehen die inneren Heilkräfte und die Prävention. In einem ausführlichen Gespräch und einer eingehenden Untersuchung erfasst sie den Menschen mit all seinen Ebenen. Achtsam und aufmerksam begegnet sie ihren Patienten auf Augenhöhe, um ihre Anliegen und ihre Nöte zu erfassen. Ihre Behandlungen sind individuell und intuitiv ausgerichtet. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen sind das Gerüst, um das sich die Blüten ranken, die in der Begegnung mit den Patienten entstehen. So begleitet sie ihre Patienten auf dem Weg zu eigenverantwortlichem Handeln für ein vitales und freudvolles Leben bis ins hohe Alter.